Überhose und Prefold

Stoffwindeln ohne viel Aufwand

Laut des Umweltbundesamtes werden in Deutschland täglich 10 Mio. Einwegwindeln weggeworfen. Diese Müllbelastung für die Umwelt lässt sich durch den Einsatz von Stoffwindeln reduzieren. Doch viele Eltern trauen sich an dieses Thema nicht heran…Ist das Wickeln mit Stoff wirklich so aufwendig oder gibt es Möglichkeiten, einfach und schlank im Aufwand mit Stoff zu wickeln?

low waste baby zero waste baby Nachhaltig leben mit Baby

Wie bereits in meinem Artikel über das „klassische“ Stoffwickeln mit Wollüberhose und Mullwindeln beschrieben, verursachen Einwegwindeln in Deutschland einen Müllberg von rd. 155.000 Tonnen pro Jahr. Diese Windeln können nicht recycled werden und auch Ökö-Einwegwindeln, die ganz oder teilweise kompostierbar sind, verrotten leider so langsam, dass sie keine bedeutende Alternative zu den üblichen Einwegwindeln darstellen.

Low waste baby zero waste baby nachhaltig leben mit Baby

Es gilt immer: Mehrweg ist besser als Einweg. Daher sind waschbare Windeln die beste Lösung für die Umwelt.
Es gibt mehrere Typen von Stoffwindeln. In diesem Beitrag möchte ich euch das Wickeln mit Stoffwindelüberhose und Prefoldeinlage vorstellen.

Was ist eine Prefold?

Prefold Überhose Stoffwindeln Einlage Wickleln mit Stoff Low waste baby zero waste beby nachhaltig lrben mit Baby

Eine Prefold ist eine Falteinlage, die in die Stoffwindelüberhose hineingelegt wird. Die Prefold hat i. d. R. drei Abteile, wobei das innere Abteil etwas mehr Saugschichten hat als die beiden äußeren Abteile. Die Prefold wird meistens, je nach Größe Deines Babys, beim Falten gedrittelt.

Prefolds gibt es aus verschiedenen Materialien wie Baumwolle, Bambus oder Hanf. Probiere einfach aus, was zu Deinem Baby am besten passt. 

Die gefaltete Prefoldeinlage wird in die Überhose gelegt und mit einer Windelvlieseinlage bedeckt. Es gibt Vlieseinlagen (der einzige Einwegbestandteil des Stoffwickelns), die in der Toilette entsorgt werden können. Ich bevorzuge diese, da so das „große Geschäft“ einfach heruntergespült werden kann. 

Bei stark nässenden Babys kann zusätzlich zu der Prefold noch eine Saugeinlage (Booster) hinzugefügt werden. Hier eignet sich z. B. ein Moltontuch. 

 

Überhose Prefold Stoffwindeln einfach wenig Aufwand low waste zero waste nachhaltig leben mit Baby

Was gibt es bei der Überhose zu beachten?

Es gibt grds. zwei Typen von Überhosen: einen aus Polyesterstoff, der mit Polyurethanlaminat (PUL) beschichtet wird, und einen aus Wolle. Eine Windelüberhose aus Wolle (Schafwolle) ist ein natürliches Material, sehr atmungsaktiv und angenehm auf der Haut und wärmt zusätzlich etwas. Allerdings muss sie von Hand gewaschen werden. Eine Windelüberhose mit PUL-Beschichtung kann bei 40-60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Die Wahl der Überhose ist Geschmackssache. Ich selbst benutze Überhosen aus Wolle und PUL-beschichtetem Material abwechselnd um beide Vorzüge zu nutzen. 

Low waste baby zero waste baby nachhaltig leben mit Baby Tipps

Der große Vorteil dieses Systems aus Überhose und Prefold ist, dass die Überhose nicht nach jeder Benutzung gewaschen werden muss; i. d. R. erst nach drei bis fünf Mal oder bei Verschmutzung. Die Prefoldeinlage sollte nach jedem Einsatz gewaschen werden – am besten bei 60 Grad in der Waschmaschine.  Der Unterschied zwischen einer „normalen“ Einlage und einer Falteinlage, also einer Prefold, besteht darin, dass die Falteinlage schneller trocknet. 

Das Wickelsystem aus Überhose und Einlage/Prefold/Windelhöschen (auch All-In-Two/AI2 genannt) ist, meiner Meinung nach, das System, das am wenigsten Arbeit mit Wäsche bereitet und aufgrund der natürlichen Materialien der Prefolds/Einlagen/Windelhöschen auch weniger Mikroplastik verursacht als die Wäsche von All-In-Ones (ich werde noch darüber schreiben), bei der jedes Mal die PUL-Beschichtung der Windeln mitgewaschen wird.

3 thoughts on “Überhose und Prefold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.