Über uns

Low waste baby zero waste baby Nachhaltigkeit

Wer sind wir?

Wir sind (aus unserer Sicht;-) ) eine völlig normale Familie: Das bin ich, Annika (31 Jahre), mein Mann Jens (31 Jahre) und unsere Sonnenscheine (1/2 Jahr und 2 Jahre).

Mitten im ganz alltäglichen Chaos aus Wäschebergen und Mami-Stress ist es mir ein Anliegen, über ein ganz wichtiges Thema zu schreiben: über ein nachhaltiges Leben als junge Familie.

Nachhaltigkeit bedeutet hierbei für meinen Mann und mich, dass wir sorgsam und verantwortlich mit den Ressourcen umgehen, die unsere Kinder später noch zum Leben benötigen werden. Dabei wollen wir nicht in Panik verfallen und alles entsorgen, was aus Plastik ist, sondern mit Maß und Ziel daran gehen, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten. 

Da wir auf dem Land wohnen, haben wir leider keine unbegrenzten Möglichkeiten, Müll oder Autofahrten zu vermeiden. D. h. ein „zero waste“-Lebensstil ist für uns nicht möglich (und meiner Meinung nach nie zu 100 % umzusetzen), aber wir bemühen uns, so wenig Müll wie möglich zu hinterlassen, so wenig Ressourcen wie möglich zu verbrauchen und unser Budget sinnvoll zu investieren. Dafür benötigt man ein paar kreative Ideen, die ich euch auf diesem Wege vorstellen möchte.