Gemüsebreireste verwerten

Kroketten aus Gemüsebrei

Häufig bleiben kleine Mengen Gemüsebrei übrig und man findet es sehr schade ihn wegschmeißen zu müssen da viel Arbeit und Liebe dahintersteckt. Wäre es nicht schön, wenn Du oder die Geschwister Deines Sonnenscheins den Brei in anderer Form noch essen könnten?

low waste baby zero waste baby Nachhaltig leben mit Baby

Gerade zu Beginn der Breizeit bleibt häufig nach der Mahlzeit Gemüsebrei übrig. Zudem wird es immer wieder einmal Reste geben, wenn dem Baby etwas nicht schmeckt oder es gerade eine Phase durchmacht, in der es weniger isst als üblich.
Die im Brei verwendeten Zutaten sind zumeist hochwertig und mit Liebe verarbeitet. Dennoch kann man die Reste leider nicht nochmal für das Baby aufwärmen.
Der selbstgekochte Gemüsebrei kann im Biomüll entsorgt oder selbst kompostiert werden. Dennoch kann dies vermieden werden und Du selbst – oder die Geschwister Deines kleinen low waste babys – kannst die Reste des leckeren Breis auf kreative Art essen.

Low waste baby zero waste baby nachhaltig leben mit Baby

Kroketten aus Babybrei!
Klar, die Reste einer Mahlzeit geben keine großen Mengen an Kroketten her, aber diese lassen sich einfrieren, sodass Du sie sammeln kannst bis eine ausreichende Portion vorhanden ist. Das Schöne dabei ist, dass dabei gemischte Kroketten aus verschiedenen Gemüsesorten entstehen. 

Kroketten aus Gemüsebrei

Für Babybrei-Kroketten benötigst Du gar nicht viel:

Low waste baby zero waste baby gemüsebrei verwerten kroketten für babys baby lead weaning nachhaltig leben mit baby

Der Gemüsebrei wird mit etwas Getreidebrei Deiner Wahl eingedickt damit er sich besser formen lässt. Je nach Geschmack kannst Du den Brei mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. 

Nun formst Du aus der Breimasse kleine Kügelchen, die Du von außen mit Paniermehl bedeckst.

Die panierten Bällchen werden nun mit etwas Öl in einer Pfanne knusprig ausgebacken. Hierbei werden sie wahrscheinlich etwas aus der Form geraten, aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch! 

Guten Appetit!:-)

Low waste baby zero waste baby nachhaltig leben mit Baby Tipps

Wenn Dein Baby keinen Brei isst, kannst Du die Kroketten auch als Fingerfood reichen. Hierbei achte darauf, dass Du Vollkornpaniermehl und ein gutes Öl verwendest. Und selbstverständlich solltest Du Dein Baby die Kroketten nicht im Liegen und nicht unbeaufsichtigt essen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.